Back
Back

Nico: Der Streckenverlauf kommt unserem Auto entgegen

Nico: Der Streckenverlauf kommt unserem Auto entgegen

Nico nimmt den Großen Preis von Bahrain nach seinem ersten Formel 1-Sieg in China voller Zuversicht in Angriff. Vor allem die Pace des Silberpfeils in den vergangenen Rennen sorgt für Hoffnung auf weitere Erfolge. "Der Streckenverlauf kommt unserem Auto definitiv entgegen", sagt Nico. 70% der Rundendistanz auf dem Bahrain International Circuit werden mit Volllast gefahren, das ist ein beinahe identischer Anteil wie in Melbourne.

"Es ist für uns eine sehr große Herausforderung, die Reifen richtig zu behandeln und das passende Setup für die sicherlich höheren Temperaturen als in China zu finden", erklärt Nico die besonderen Anforderungen des anstrengenden Rennens im Wüstenstaat.

Er reist mit guten Erinnerungen nach Bahrain. Dort gewann er den Formel 3 Macau-Bahrain Cup sowie die GP2 Meisterschaft. Bei seinem Formel 1-Debüt belegte Nico in Sakhir Platz sieben und erzielte die schnellste Rennrunde. „Ich mag die Strecke also sehr. Sie verlangt nach recht wenig Abtrieb und weist einige starke Bremszonen, aber auch schnelle Kurven auf", so Nico.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome