Back
Back

Nico: Ein besonderes Gefühl, mit dem Silberpfeil zu führen

Nico: Ein besonderes Gefühl, mit dem Silberpfeil zu führen

Nico erwischte beim zwölften Rennen der Saison in Spa-Francorchamps einen Traumstart. Vom fünften Startplatz aus verbesserte er sich direkt um drei Positionen und führte das Feld am Ende der ersten Runde sogar an.

"Ich hatte eine starken Start und es war ein besonderes Gefühl für mich, das Rennen auf dieser fantastischen Strecke in einem Silberpfeil anzuführen", so Nico.

Er lieferte sich an der Spitze tolle Duelle mit den Top-Teams und wurde mit dem sechsten Platz belohnt. "Wir an diesem Wochenende Fortschritte erzielt – das ist ein gutes Ergebnis für das Team", freute sich Nico. In der Fahrerwertung sicherte er seinen siebten Gesamtrang dank seiner acht erzielten WM-Punkte.

Kurz vor Ende des Rennens lieferte er sich einen packenden Zweikampf mit MERCEDES GP PETRONAS Teamkollege Michael. "Zu diesem Zeitpunkt war Michael auf den schnelleren, weichen Reifen – somit konnte ich ihn nicht hinter mir halten", erklärte Nico.

Er freue sich nun auf die nächste Herausforderung beim Rennen in Monza, "wo wir uns weiter verbessern wollen".

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome