Back
Back

Nico: Ein schwieriges Rennen

Nico: Ein schwieriges Rennen

Nico erlebte ein schwieriges Rennen auf dem Circuit de Catalunya – wurde dafür aber mit sechs WM-Punkten für Platz sieben belohnt. Er fuhr dieselbe Dreistopp-Strategie wie sein Teamkollege Michael, allerdings mit Boxenstopps einen Umlauf nach denen von Michael in den Runden 11, 27, 42.

Bereits früh im Rennen funktionierte der Funk an Nicos Auto nicht mehr. Zudem beeinträchtigte ihn ein DRS-Problem "Das war ein schwieriges Rennen für mich. Schon früh verlor ich den Funkkontakt zum Team, was meine Situation nicht gerade einfach machte“, verriet Nico. „Auch mein DRS funktionierte nicht richtig, weshalb Überholmanöver nahezu unmöglich waren.“

Dennoch gab es auch Grund zur Freude. „Der Zweikampf gegen Michael um Platz sechs hat mir Spaß gemacht, obwohl ich ihn auch wegen der nicht funktionsfähigen Heckflügelklappe nicht echt angreifen konnte und ich deshalb die meiste Zeit des Rennens hinter ihm festhing“, so Nico. „Jetzt bin ich gespannt auf meinen Heim Grand Prix in Monaco. Ich liebe die Strecke und hoffe, dass wir dort näher an der Spitze dran sein werden."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome