Back
Back

Nico: Ein sehr gutes Teamresultat

Nico: Ein sehr gutes Teamresultat

Nico startet beim dritten Saisonlauf in China als Vierter in den Grand Prix. In Q1 belegte der MERCEDES AMG PETRONAS Pilot hinter Lewis den zweiten Platz. Im zweiten Qualifying-Segment zog der Wiesbadener mit Rang fünf in den finalen Abschnitt ein. In diesem platzierte er sich mit drei Zehnteln Rückstand auf seinen Teamkollegen auf dem vierten Platz. "Wir haben heute ein sehr gutes Mannschaftsergebnis geholt und Startplatz vier ist eine ordentliche Ausgangsposition für mich", sagte Nico im Anschluss an die Qualifikation.

Er fügte an: "Leider konnte ich meine Qualifying-Simulation heute Vormittag wegen eines Hydraulik-Problems nicht durchführen - das war etwas Pech." Aus diesem Grund musste sich Nico während des Qualifyings erst mit den veränderten Voraussetzungen zurechtfinden. "Ein paar Einstellungen habe ich bei der Wahl des Basis-Setups von Lewis übernommen - das funktionierte gut", verriet der Deutsche. "In der letzten Kurve meiner Runde in Q3 habe ich einen kleinen Fehler gemacht, was mich wahrscheinlich anderthalb Zehntel und ein paar Positionen gekostet hat", erklärte der 27-Jährige.

"Trotzdem befinde ich mich für das Rennen in einer guten Ausgangslage - wir haben an diesem Wochenende viel an der Performance im Rennen gearbeitet. Dementsprechend hoffe ich, dass ich morgen ein paar Plätze gutmachen kann", sagte der Vorjahressieger in China. "Es wird ein interessantes Rennen. Einige Fahrer starten auf der mittleren Reifenmischung - warten wir ab, wie sich das Rennen entwickelt", so der MERCEDES AMG PETRONAS Fahrer.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome