Back
Back

Nico: Ein sehr positiver Tag

Nico: Ein sehr positiver Tag

Nico erlebte einen guten ersten Trainingstag in Monaco und fuhr in beiden Sessions jeweils die absolute Bestzeit. Am Vormittag legte der Tagesschnellste 31 Runden auf dem 3,340 km langen Kurs am Mittelmeer zurück. In der zweiten Trainingssitzung kamen noch einmal 46 weitere Umläufe hinzu.

Im Training konzentrierte sich der Wahlmonegasse vor allem auf die Arbeit am Basis-Setup, das Eingewöhnen auf dem anspruchsvollen Stadtkurs und Vergleichsfahrten auf den verschiedenen Reifenkomponenten. "Für uns war das heute ein sehr positiver Tag. Wir konnten viele Runden zurücklegen und ich fühle mich im Auto schon sehr wohl", fasste der 27-Jährige seine ersten Eindrücke zusammen.

"Es scheint so, als wären wir über eine Runde erneut schnell, aber wir haben hart daran gearbeitet, auch unsere Pace für das Rennen zu verbessern", sagte der Wiesbadener. Besonders interessant werde es, wo man im Vergleich zur Konkurrenz stehe. "Heute war es noch nicht wirklich repräsentativ", glaubte der MERCEDES AMG PETRONAS Pilot. Nico fügte an: "Es ist toll, wieder hier zu sein und durch die Straßen meiner Heimatstadt zu fahren - ich freue mich schon sehr auf das Wochenende."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome