Back
Back

Nico: Es geht in die richtige Richtung

Nico: Es geht in die richtige Richtung

Nico nutzte die beiden ersten Test-Sessions auf dem Sepang International Circuit, um seinen Silberpfeil optimal auf die besonderen Anforderungen des Großen Preis von Malaysia vorzubereiten. Die Streckentemperatur auf dem 5,543 km langen Kurs betrug zeitweise bis zu 47 Grad. "Wir hatten heute einen ordentlichen Start bei einem unserer Heimrennen hier in Malaysia, deshalb bin ich recht zufrieden", erklärte Nico.

In den beiden 90-minütigen Trainingseinheiten gehörte er zu den fleißigsten aller Piloten und umrundete den Kurs insgesamt 55 Mal respektive 304,865 km. Das entspricht fast einer kompletten Renndistanz. "Wir lernten viel darüber, wie wir unsere Reifen benutzen müssen", sagte Nico. "Ich habe das Gefühl, dass die Dinge in die richtige Richtung gehen."

Wo MERCEDES AMG PETRONAS im Vergleich zum restlichen Feld steht, wollte Nico noch nicht voraussagen. "Es wird interessant sein zu sehen, wie wir die Situation am Sonntag bewältigen", so Nico. Am Freitag fuhr er im 1. Freien Training zunächst die drittschnellste Zeit aller Piloten, anschließend erzielte er in der zweiten Session die viertschnellste Rundenzeit.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome