Back
Back

Nico fährt Silberpfeil im Münchner Olympiastadion

Nico fährt Silberpfeil im Münchner Olympiastadion

Vor dem zweiten Heimrennen des Teams am kommenden Wochenende am Nürburgring stattete Nico am Sonntag dem ersten DTM Show-Event im Münchner Olympiastadion einen Besuch ab.

Die DTM-Piloten fuhren an zwei Tagen auf einem extra für dieses Event im Olympiastadion angelegten 1,192 km langen Kurs im K.-o.-Modus den „DTM-Indoor-Champion“ aus. „Die DTM-Rennen waren sehr spannend und es war toll, zu sehen, wie nah die Fahrer an den Banden entlang gefahren sind“, sagte Nico.

Am Ende freute er sich über den Gesamtsieg seines Mercedes-Benz DTM-Kollegen Bruno Spengler (Mercedes-Benz Bank AMG Mercedes C-Klasse). Nico sah aber nicht nur seinen Fahrerkollegen beim Fahren zu, er stieg auch selbst für zehn Minuten ins Cockpit des Formel 1-Silberpfeils, um die rund 40.000 Zuschauer am Sonntag (54.000 am gesamten Wochenende) mit Demorunden und Donuts auf engstem Raum im Stadion zu unterhalten.

"Das DTM Show-Event in München und ganz besonders die Demorunden mit meinem Formel 1-Silberpfeil haben mir richtig Spaß gemacht“, sagte Nico. „Die Veranstaltung war sogar größer, als ich es mir vorgestellt habe - eine klasse Idee.“

Am nächsten Wochenende geht es für Nico, Michael und das Team zum Großen Preis von Deutschland an den Nürburgring. Nico ist schon heiß darauf: „Jetzt freue ich mich auf den nächsten Motorsport-Höhepunkt in Deutschland“, so Nico. „Als Silberpfeil-Fahrer auf dem Nürburgring zu fahren, ist für mich etwas ganz Besonderes."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome