Back
Back

Nico: Heute lief alles perfekt

Nico: Heute lief alles perfekt

Nico erzielte im Qualifying zum Großen Preis von Bahrain seine zweite Pole Position für MERCEDES AMG PETRONAS. Wie vor einem Jahr in China startet er am Sonntag mit dem Silberpfeil als Erster in den Grand Prix. In Q1 rückte Nico als Dritter in die nächste Runde auf, in der er sich mit der zweitschnellsten Zeit das Weiterkommen unter die Top-10 sicherte. In Q3 steigerte sich der Deutsche erneut und fuhr mit drei Zehnteln Vorsprung auf den ersten Startrang.

"Zum ersten Mal in dieser Saison lief alles perfekt. Das ist ein großartiges Gefühl", sagte der 27-Jährige. Lachend fügte der Wiesbadener hinzu: "Die Pole Position fühlt sich für mich wie ein Kickstart an und ist eine tolle Errungenschaft von allen im Team." Nach dem Training am Freitag habe man eine Menge Arbeit gehabt. "Das Team war heute Nacht gut beschäftigt", sagte Nico. "Ich danke allen für das schnellste Auto heute."

Zu große Rückschlüsse auf den Sonntag lasse das Ergebnis des Zeittrainings aber nicht zu. "Das Rennen wird eine andere Geschichte und das ist uns bewusst. Es wird schwierig, besonders in Bezug auf die Hinterreifen", verriet der MERCEDES AMG PETRONAS Pilot. Auch auf den Longruns am Freitag seien einige Teams noch schneller gewesen. "Daher wird es eine große Herausforderung, vorne zu bleiben - an der Spitze zu starten hilft aber natürlich", so Nico.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome