Back
Back

Nico: Ich liebe die Atmosphäre

Nico: Ich liebe die Atmosphäre

Nico konzentrierte sich am Freitag vor dem Großen Preis von Deutschland auf Einstellungsarbeiten an seinem Silberpfeil. In den beiden 90-minütigen Trainingseinheiten umrundete er die Strecke in der Eifel insgesamt 65 Mal. Dabei ordnete er sich mit den Plätzen sieben und sechs beide Male unter den Top-10 ein.

"Generell bin ich glücklich mit unserer Arbeit und den Fortschritten heute", zog Nico ein positives Fazit nach dem ersten Tag am Nürburgring. "Ich denke, dass die neuen Teile ziemlich gut im Trockenen arbeiten und ich glaube, dass wir einen kleinen Schritt nach vorn gemacht haben." Beim vergangenen Rennen in Silverstone hatte MERCEDES GP PETRONAS ein neues Aerodynamik-Paket für das Auto eingeführt.

Nico freute sich besonders über die zahlreichen Fans, die den Weg in die Eifel angetreten waren. "Es ist erstaunlich zu sehen, wie viele Zuschauer heute zu den Trainings zum Nürburgring kamen. Ich liebe die Atmosphäre beim Großen Preis von Deutschland. Ich versuchte den Fans zuzuwinken, aber dafür ist im Auto nicht viel Platz", erzählte Nico.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome