Back
Back

Nico: Ich widme den Sieg jedem einzelnen Teammitglied

Nico: Ich widme den Sieg jedem einzelnen Teammitglied

Nico fuhr beim achten Saisonlauf der Formel 1 in Großbritannien als Erster über die Ziellinie. Der Deutsche holte in Silverstone den dritten Sieg seiner Formel 1-Karriere, den zwölften eines Mercedes-Rennwagens und den 98. eines Mercedes-Motors in der Formel 1. Von Rang zwei aus gestartet, stoppte der Wiesbadener am Sonntag in den Runden 12, 34 und 42.

"Dieser Sieg bei unserem Heimrennen in Silverstone ist ein großartiger Moment für mich und unser Team", jubelte der MERCEDES AMG PETRONAS Fahrer im Ziel. Nico fügte an: "In unserem Silberpfeil-Team herrscht gerade eine ganz besondere Atmosphäre und ich bin sehr stolz, Teil dieses Teams zu sein. Ich widme diesen Sieg jedem einzelnen Teammitglied, das daran beteiligt war, dieses Auto zu bauen." Schade sei es gewesen, was mit Lewis passierte. "Auch ich hatte ein Problem mit einem Reifen, aber ich hatte Glück mit der Safety Car-Phase", verriet Nico.

"Dieser Sieg ist etwas ganz Besonderes, da unser Werk nur zehn Minuten von der Strecke entfernt liegt und wir ihn deshalb vor so vielen Teammitgliedern und deren Familien feiern konnten", so der Wahl-Monegasse. Das Rennen sei richtig spannend gewesen. "Ich musste genau auf meine Reifen Acht geben und das Team sagte mir, dass ich mich von den Kerbs fern halten sollte", erklärte der 28-Jährige.

"Gegen Rennende war es schwierig, Mark Webber hinter mir zu halten und gleichzeitig auf die Reifen zu achten, aber ich konnte meine Position verteidigen und einen großartigen Sieg einfahren", strahlte der Sohn von Formel-1-Weltmeister Keke Rosberg. Nico fügte hinzu: "Jetzt freuen wir uns auf ein weiteres Heimrennen am kommenden Wochenende auf dem Nürburgring."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome