Back
Back

Nico: Lernprozess dauerte ein bisschen länger

Nico: Lernprozess dauerte ein bisschen länger

Nico lernte am ersten Trainingstag in Indien die neue Strecke besser kennen und startete mit einem sechsten Platz in der Vormittagssitzung in das Wochenende. Im zweiten Freien Training legte der MERCEDES GP PETRONAS Fahrer seinen Fokus vor allem auf die Abstimmungsarbeit und schloss das Training auf Platz 19 ab. Insgesamt legte Nico in seinem MGP W02 in beiden Trainingssessions 67 Runden zurück.

"Die neue Strecke hier in Indien ist fantastisch. Es gibt einige sehr interessante Kurven und deswegen dauert es ein bisschen länger als auf anderen neuen Strecken, bis man sich an das Layout gewöhnt hat", berichtete der 26-Jährige im Anschluss an das Training.

"Die zweite Kurve ist zum Beispiel sehr speziell - man kommt aus einer Sektion, die bergab führt, schaut dann in Richtung Himmel und sieht die Haarnadel dann spät und erst, wenn man schon dort ist", erklärte der MERCEDES GP PETRONAS Fahrer. "Insgesamt hatten wir zwei gute Sessions und haben heute viel gelernt. Ich habe daher ein gutes Gefühl für das Wochenende - hoffentlich bleibt das auch morgen so", meinte Nico.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome