Back
Back

Nico: Monaco ist ein ganz besonderes Erlebnis

Nico: Monaco ist ein ganz besonderes Erlebnis

Mit dem Großen Preis von Monaco steht das sechste Rennen der Formel 1-Saison 2013 bevor. Ein besonderer Grand Prix für Nico, der im Fürstentum lebt und somit vor seiner eigenen Haustür fahren wird. "Vor den Augen meiner Familie und Freunde zu fahren, ist für mich jedes Jahr aufs Neue ein ganz besonderes Erlebnis", freut sich Nico. "Es ist auch nicht alltäglich, jeden Morgen von meiner Wohnung mit dem Roller ins Fahrerlager zu fahren!" Die Atmosphäre rund um das berühmteste Rennen in der Formel 1 sei einzigartig.

In den vergangenen drei Rennen stand jeweils ein Silberpeil auf der Pole Position, Nico startete bislang zweimal von Platz eins. In Monaco spielt das Qualifying eine wichtige Rolle, wie Nico erklärt: "Auf dieser Strecke ist die Startposition so entscheidend, dass die Qualifikation die wichtigste des Jahres ist. Das könnte uns einerseits entgegenkommen, aber andererseits gibt es so viele Unbekannte, besonders mit Blick auf die Reifen, dass wir uns noch etwas in Geduld üben müssen.“

Bei nur drei der letzten 30 Monaco Grands Prix startete der Sieger außerhalb der Top-3. Im vergangenen Jahr fuhr Nico im Fürstentum auf den zweiten Platz. "Ich hoffe, dass wir in dieser Saison erneut ein gutes Ergebnis einfahren können", so der MERCEDES AMG PETRONAS Pilot.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome