Back
Back

Nico: Trockener Sonntag erwartet

Nico: Trockener Sonntag erwartet

Das erste Rennwochenende nach der Formel 1-Sommerpause begann mit starkem Regen in Spa-Francorchamps. Entsprechend wenig kamen die Piloten am Freitag des Großen Preises von Belgien zum Fahren. Nico drehte im ersten Training 14 Runden und fuhr im zweiten Training bei schlechteren Bedingungen nur drei Runden.

"Obwohl es heute stark geregnet hat, haben wir ein bisschen über das Fahrverhalten des Autos gelernt", so Nico. "Wir haben einige Daten über die Starts, Balance und die Reifentemperaturen gesammelt, davon kann man im Regen immer etwas lernen. Die Wetterbedingungen waren sehr speziell, aber es war nicht gefährlich, so lange man langsam durch die Pfützen gefahren ist. Wir erwarten einen trockenen Sonntag, deshalb haben wir heute nicht zu viel riskiert."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome