Back
Back

Nico und Michael besuchen Mercedes-Benz Werk in Kecskemét

Nico und Michael besuchen Mercedes-Benz Werk in Kecskemét

Vor der Formel 1-Sommerpause im August geht es noch einmal Schlag auf Schlag: Direkt nach dem zweiten Heimrennen des Teams hintereinander auf dem Nürburgring tritt MERCEDES GP PETRONAS schon wieder beim Ungarn Grand Prix auf dem Hungaroring an.

Im Vorfeld des Großen Preises von Ungarn besuchten Nico und Michael das neue Mercedes-Benz Werk in Kecskemét. Dort begrüßten die MERCEDES GP PETRONAS Piloten, die in einem Mercedes SLS AMG vorfuhren, rund 1.200 Mitarbeiter des ungarischen Werks. Die Fahrer gaben Autogramme und standen auf der Interviewbühne Rede und Antwort zum bisherigen Saisonverlauf und den aktuellen Geschehnissen in der Formel 1.

In Kecskemét werden im Verbund mit dem Mercedes-Benz Werk Rastatt ab 2012 zwei Fahrzeuge der Nachfolge-Generation der heutigen A- und B-Klasse vom Band rollen. Ab dem Jahr 2013 sollen dort ungefähr 2.500 Mitarbeiter 100.000 Einheiten pro Jahr produzieren.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome