Back
Back

Nico: Wie cool ist das?!

Nico: Wie cool ist das?!

Wie alle im Team freut sich auch Nico riesig auf sein zweites Heimrennen in Folge: den Großen Preis von Deutschland in Hockenheim, in der Nähe seines Geburtsorts Wiesbaden. "Die Woche beginnt für uns mit Besuchen in unserem Werk in Rastatt, wo die neue A-Klasse und B-Klasse gebaut werden, bei AMG in Affalterbach und beim FOTA Fan Forum in Stuttgart – ich finde es toll, vor dem arbeitsreichen Rennwochenende so viele Kollegen von Mercedes-Benz zu treffen und etwas Zeit mit unseren Fans zu verbringen."

Hockenheim ist für ihn ein ganz besonderes Rennwochenende. "Ich habe sehr schöne Erinnerungen an die letzten Rennen dort", sagt Nico. "Vor meinem Formel 1-Einstieg habe ich auf dieser Strecke sehr oft gewonnen und ich werde das letzte DTM-Rennen meines Vaters dort im Jahr 1995 niemals vergessen. Ich saß mit ihm auf dem Dach seines Autos und fuhr durch das Motodrom – in diesem Moment dachte ich mir „Wie cool ist das?!“ und entschloss mich, wie er Rennfahrer zu werden."

Für das Halbzeitrennen der Formel 1-Saison 2012 hat er sich deshalb vorgenommen: "Ich werde alles geben, um vor unseren Fans auf der Mercedes-Tribüne ein gutes Resultat zu erzielen, das wir dann hoffentlich gemeinsam feiern können. Die Strecke sollte unserem Auto mehr entgegenkommen als Silverstone. In Hockenheim gibt es lange Geraden und kurze Kurven – das sollte dem Silberpfeil liegen.“

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome