Back
Back

Qualifying: Bestzeit für Michael, Nico auf Platz drei

Qualifying: Bestzeit für Michael, Nico auf Platz drei

Michael fuhr im Qualifying zum Großen Preis von Monaco die beste Zeit. Es war das erste Mal, dass er für MERCEDES AMG PETRONAS die schnellste Rundenzeit im Qualifying erzielen konnte. Nico fuhr die drittschnellste Rundenzeit. Michael beginnt den sechsten Grand Prix des Jahres wegen einer Rückversetzung um fünf Positionen von Platz sechs. Nico rückt deshalb eine Position nach vorn und startet aus Reihe eins.

Michael benötigte im abschließenden Segment des Zeittrainings für seine schnellste Runde 1:14.301 Minuten auf dem legendären Stadtkurs. Nico erzielte seine schnellste Rundenzeit im Fürstentum in 1:14.448 Minuten.

Michael hatte auf dem 3,340 km langen Kurs zunächst keine Schwierigkeiten, die zweite Runde des Qualifyings zu erreichen. Er fuhr mit einer Zeit von 1:15.873 Minuten auf den fünften Platz im Zeitentableau. Nico folgte seinem MERCEDES AMG PETRONAS Teamkollegen als Siebtschnellster in Q2. Für seinen schnellsten Umlauf auf seinem Heimkurs benötigte er 1:15.900 Minuten.

Im zweiten Abschnitt des Zeittrainings erzielte Nico die zweitschnellste Rundenzeit. Mit einer persönlichen Bestzeit von 1:15.022 Minuten gelang ihm der Sprung in Q3. Michael zog als Fünftschnellster (1:16.062 Minuten) ebenfalls problemlos ins dritte Segment des Qualifyings ein.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome