Back
Back

Rennen: Michael auf Platz fünf, Nico Sechster

Rennen: Michael auf Platz fünf, Nico Sechster

Zum ersten Mal an diesem Wochenende zeigte sich Spa-Francorchamps von seiner freundlichen Wetterseite. Bei kühlen, aber trockenen Bedingungen gelang Nico vom fünften Platz aus ein Traumstart. In der ersten Kurve verbesserte er sich gleich um drei Positionen auf Platz zwei und übernahm noch in Runde eins die Führung.

Michael kam bei seinem 20-jährigen Jubiläum in der Formel 1 ebenfalls gut weg und machte im ersten Umlauf elf Plätze gut.

Michael steuerte in der fünften Runde auf Platz zwölf liegend zum ersten Mal die MERCEDES GP PETRONAS Box an. Nico holte sich als Dritter in der zwölften Runde zum ersten Mal frische Reifen ab.
Michael nutzte eine Safety-Car-Phase in der 14. Runde, um einen Satz neuer Reifen aufzuziehen und kam als Elfter wieder auf die Strecke.

Nachdem das Safety-Car in der 16. Runde wieder von der Strecke abbog, setzte sich Nico gegen Felipe Massa durch und fuhr auf Rang vier vor. Michael verbesserte sich um zwei Positionen auf den siebten Platz.

Nico absolvierte seinen zweiten Boxenstopp in der 31. Runde und ordnete sich direkt hinter Michael auf dem siebten Platz ein. Michael holte sich in der darauffolgenden Runde zum dritten Mal neue Reifen ab.

Drei Runden vor Schluss setzte sich Michael in einem spannenden teaminternen Duell gegen Nico durch und fuhr auf den fünften Rang.

Michael beendete das Rennen in Spa-Francorchamps als Fünfter und holte zehn Punkte. Nico sammelte als Sechster acht Punkte für die Weltmeisterschaftswertung.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome