Back
Back

Rennen: Michael fährt auf Platz fünf

Rennen: Michael fährt auf Platz fünf

Michael wiederholte sein starkes Ergebnis aus Spa-Francorchamps und fuhr auch beim Großen Preis von Italien auf den fünften Platz. In der Gesamtwertung sicherte er sich damit weitere zehn Punkte. Nico fiel im königlichen Park zu Monza in der ersten Runde aus.

Der Beginn hatte es in sich: Gleich nach dem Start sorgte eine Massenkollision für vier Ausfälle. Leider war Nico darin verwickelt und musste das Rennen vorzeitig beenden, obwohl er an dem Unfall keine Schuld trug.

Michael bewies wieder einmal seine Start-Qualitäten und fuhr vom achten Startplatz auf Position vier vor, bevor das Safety Car auf die Strecke kam.

Nach dem Restart in Runde vier überholte Michael Lewis Hamilton und schob sich auf den dritten Platz vor. Bis zu diesem Zeitpunkt fuhr er die schnellste Rennrunde. In der 17. Runde holte sich Michael auf Platz drei liegend zum ersten Mal frische Reifen ab.

Michael war auf Rang zwei unterwegs, als er in der 38. Runde zum zweiten Mal neue Reifen in der MERCEDES GP PETRONAS Box aufziehen ließ. In der Folge lieferte er sich an der Spitze des Feldes spannende Duelle mit seinen Konkurrenten.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome