Back
Back

Rennen: Michael holt WM-Punkte

Rennen: Michael holt WM-Punkte

Nico und Michael gingen von Startplatz 9 und 11 ins Rennen. Michael spielte am Start sein fahrerisches Können aus und machte drei Plätze gut. Nach der ersten Runde lag er auf Rang acht, Nico auf Position 13.

In Runde 15 kam Michael zu seinem ersten Stopp an die Box. Michael und Nico stoppten insgesamt drei Mal. Die Boxencrew lieferte einen perfekten Job und absolvierte alle Stopps schnell und fehlerfrei.

Aufgrund des anspruchsvollen Kurses und der Hitze bauten die Reifen im Rennen sehr stark ab und erschwerten das Leben von Michael und Nico. Als Neunter holte Michael zwei WM-Punkte. Nico beendete den Malaysia-GP auf Rang 12.

MICHAEL SCHUMACHER


"Mein Rennen verlief heute recht unkompliziert. Gegen Rennende wurde es etwas spannend, davor ging es jedoch viel auf und ab. Der Start war ziemlich gut, danach kam es darauf an, richtig mit den Reifen umzugehen. Wir konnten heute nicht mehr erwarten, als diese beiden WM-Punkte und wir müssen gewiss noch an unserer Rennpace arbeiten, die noch nicht so ist, wie wir sie gerne hätten. Das ist uns allen bewusst und wir sind bereit dazu, hart zu arbeiten, um die notwendigen Fortschritte zu erzielen. Wenn das Auto gut funktioniert, können wir auf einer Runde bereits auf einem guten Level fahren, aber wir müssen unsere Arbeit an der Rennperformance fortsetzen."



NICO ROSBERG


"Das war heute nicht mein Rennen und es war auch insgesamt ein schwieriges Wochenende für mich. Mein Start war schwach und ich verlor Positionen, wodurch es sehr schwierig war, eine Punkteplatzierung einzufahren. Unsere Rennpace war nicht gut genug und es war sehr schwierig, anzugreifen. Aus diesem Grund konnten wir leider nicht die Leistung zeigen, die wir uns vorgenommen hatten. Angesichts meiner Qualifying-Runden können wir aber Mut daraus schöpfen, dass wir im Vergleich zu Melbourne kleine Fortschritte erzielt haben. Jetzt werden wir weiter hart arbeiten, um uns weiter zu verbessern."



ROSS BRAWN


"Das Team und die Fahrer haben heute tolle Arbeit geleistet, aber wir sind momentan einfach nicht schnell genug. Einige unserer Stints erwiesen sich als einen Tick zu lang, weil wir abwarten wollten, ob das Wetter uns eine Chance eröffnen würde. Das war unsere Entscheidung, aber als es nicht – wie vorhergesagt - anfing zu regnen, bezahlten wir dafür den Preis und verloren ein oder zwei Positionen. Alles in allem hat das Team heute gut gearbeitet. Die Boxenstopps waren gut und die Autos waren unter sehr fordernden Bedingungen zuverlässig. Wir werden weiter hart arbeiten und ich freue mich darauf, ein konkurrenzfähigeres Rennen zu haben und dort mitzumischen, wo wir sein möchten."



NORBERT HAUG


"Nach einem schwierigen Wochenende sind die ersten WM-Punkte des Jahres zumindest ein kleiner Lohn für unsere Teammitglieder. Uns ist klar, dass noch viel Arbeit vor uns liegt und wir den Speed unseres Autos deutlich steigern müssen. Natürlich sind wir mit den Plätzen neun und zwölf nicht zufrieden, aber es ist positiv, dass sich unser Team heute aus sehr schwierigen Umständen zurückgekämpft hat und ich möchte jedem im Team für seinen unermüdlichen Einsatz danken. Michael fuhr von Startplatz elf ein gutes Rennen und verbesserte sich vom Start bis in die erste Kurve um drei Positionen. Wir spekulierten auf einsetzenden Regen und dehnten den ersten Stint beider Fahrer deswegen so lange wie möglich aus. Nicos Chance auf Punkte ging praktisch schon in der ersten Kurve verloren. Wenn man vier Plätze verliert, ist es mit unserem aktuellen technischen Paket schwierig, sich davon zu erholen. Nico zeigte trotzdem einige sehr engagierte Überholmanöver und seine Rundenzeiten sahen im Vergleich zu den schnellsten Autos auf der gleichen Strategie heute besser aus als vor vierzehn Tagen. Wir haben noch viel zu tun, aber wir sind alle voll motiviert, um unsere Ziele zu erreichen. Jetzt richten wir unseren Blick auf das anstehende Rennwochenende in China, wo wir uns weiter steigern möchten."


Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome