Back
Back

Rennen: Nico gewinnt in Silverstone

Rennen: Nico gewinnt in Silverstone

Nico gewann den Großen Preis von Großbritannien. Es war nach dem Erfolg in Monaco sein zweiter Sieg in der Formel 1-Saison 2013.

Lewis überquerte die Ziellinie beim Heimrennen von MERCEDES AMG PETRONAS in Silverstone als Vierter.

Lewis verteidigte seine Pole Position mit einem guten Start und konnte sich schnell vom Rest des Feldes absetzen. Nico verlor von Startplatz zwei eine Position.

Lewis erlitt in der achten Runde in Führung liegend einen Reifenschaden und musste die Boxengasse ansteuern. Nico fuhr zu diesem Zeitpunkt auf Platz zwei. Er absolvierte seinen ersten Reifenwechsel im 13. Umlauf.

In der 15. Runde bog das Safety Car auf die Strecke ab. Beim Re-Start des Rennens im 21. Umlauf sicherte Nico den zweiten Platz. Lewis fuhr an 14. Position.

Auf Platz zwei liegend wechselte Nico in Runde 35 zum zweiten Mal die Reifen. Zwei Umläufe später steuerte Lewis die MERCEDES AMG PETRONAS Box für einen Satz neuer Reifen an.

In der 42. Runde folgte die zweite Safety Car-Phase wegen Sebastian Vettels (Red Bull) Ausfall. Nico übernahm die Führung und ließ zum dritten Mal einen frischen Reifensatz aufziehen.

Nach dem Re-Start in Runde 46 fuhr Nico den Sieg nach Hause.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome