Back
Back

Schumacher holt in Suzuka acht Punkte

Schumacher holt in Suzuka acht Punkte

Michael Schumacher beendete den Großen Preis von Japan auf Platz sechs, Nico Rosberg schied auf Punktekurs liegend aus.

Ein Unfall von Robert Kubica am Start löste gleich in der ersten Runde eine Safetycar-Phase aus. Während Michael am Start zwei Plätze gut machen konnte und vor dem Re-Start auf Position sieben lag, verlor Nico seinen sechsten Startplatz. In Runde zwei bog Nico in die Box ab, um auf harte Reifen zu wechseln und kam als 13. zurück auf die Strecke.

In der 24. Runde absolvierte Michael seinen einzigen Stopp und fiel hinter seinen Teamkollegen zurück. Dank einer perfekten Strategie konnte sich Nico bis auf Rang sechs vorkämpfen, schied aber fünf Runden vor Schluss aus. Aufgrund der zurückgelegten Kilometer im Rennen wurde Nico noch als 17. gereiht. Michael beendete das Rennen nach einer fehlerlosen Fahrt auf Platz sechs.

"Ein gutes Rennen von Michael als Bestplatzierter hinter den fünf WM-Titelaspiranten. Wir müssen untersuchen, was zu Nicos Ausfall sechs Runden vor Schluss auf Platz sechs liegend geführt hat", sagte Mercedes-Benz Motorsportchef Norbert Haug zum Rennen in Suzuka.

Mit 176 Punkten liegt MERCEDES GP PETRONAS in der Konstrukteurswertung auf Rang vier. In der Fahrerwertung belegt Nico mit 122 Punkten Platz sieben, Michael mit 54 Punkten Platz neun.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome