Back
Back

2017 Formula 1 Heineken Chinese Grand Prix

09. April 2017 14:00 (Lokalzeit)
Strecke Shanghai International Circuit
Länge 5451 km km
Runden 56
Distanz 305.066 km
Rekord 1:32.238 - M Schumacher (2004)

Mercedes-Benz beim China Grand Prix

Der Shanghai International Circuit wurde als Rennstrecke für das neue Jahrtausend entworfen. Seit seinem Debüt in der Formel 1 im Jahr 2004 legt er die Messlatte für alle modernen Rennstrecken.

Die Strecke wurde von Hermann Tilke und Peter Wahl entworfen. Der 5,451 km lange Streckenverlauf besitzt die Form des chinesischen Buchstabens 'Shang'. Dieser bedeutet so viel wie 'hoch' oder 'über'. Die Architektur der Gebäude entspricht weiteren Symbolen aus der chinesischen Geschichte, so zum Beispiel auch die Teamgebäude. Diese besitzen die Form von Pavillons auf einem See. Sie sollen den Yuyan-Garten in Shanghai darstellen.

Der Kurs ist für das Beschleunigen und Abbremsen in verschiedenen langgezogenen Kurven bekannt. Damit stellt er sowohl die Fahrer als auch die Fahrzeuge vor große Herausforderungen. Es gibt auch schnelle Geraden, die gute Überholmöglichkeiten bieten. Die Haupttribüne bietet 29.000 Zuschauern Platz und ermöglicht den Blick auf 80 Prozent der Strecke.

Silberpfeile Mercedes-Benz Power
Siege 4 7
Podiums 8 18
Pole Positions 5 7
Erste Reihe 7 11
Schnellste Runde 2 7
Starts 7 13

Strecken-Charakteristiken

Anzahl der Kurven 16 (7 links / 9 rechts)
Weg von der Pole bis Scheitelpunkt Kurve 1 458.1 m
Länge des Speedlimits in der Boxengasse 383 m
Zeit in der Boxengasse bei 80 km/h 27.2 s
Bremszonen 7 (1 stark)
Brems-Energie Niedrig
Reifenmischungen M / S
DRS-Zonen T16-1 / T13-14
Beste Überholstellen T1/14
Streckenentwicklung (P1 – Qualifying) Mittel

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome