Back
Back

Silverstone Test – Tag 1

Silverstone Test – Tag 1

MERCEDES AMG PETRONAS begann am Dienstag den dritten Test während der Formel 1-Saison 2014 auf dem Silverstone International Circuit. Am ersten der beiden Testtage saß Nico Rosberg am Steuer des F1 W05 Hybrid. Nicos Bestzeit betrug nach 90 Runden 1:35.573 Minuten. Damit belegte er Platz drei in der Zeitentabelle.

  • Das Team konzentrierte sich auf Aerodynamik-Tests, verschiedene Lösungen für die Bremsenkühlung und Motorsystemchecks sowie Setuparbeiten
  • Das Team konnte auch einige Starts üben und Strategiechecks mit ERS durchführen
  • Am Vormittag kamen die harte und mittlere Pirelli-Reifenmischung zum Einsatz, am Nachmittag erneut die mittlere
  • Nico ging um 09:00 Uhr Ortszeit als erster Fahrer des Tages auf die Strecke
  • Mercedes-Benz Power Units legten heute bei allen Teams insgesamt 1.660 km zurück

Nico Rosberg

Das war heute ein guter Tag. Diese Testtage sind sehr wertvoll für uns. An einem Rennwochenende erhält man nur selten die Gelegenheit, zwei identische Runs zu fahren. Die Reifen nutzen sich ab und die Bedingungen verändern sich, aber beim Testen können wir stets neue Reifen aufziehen lassen. So können wir wirklich am Setup arbeiten, was uns sonst nicht möglich ist. Das war sehr nützlich und wir haben dabei sehr viel gelernt. Diese Informationen werden wir für das nächste Rennen nutzen. Die britischen Fans waren in dieser Woche fantastisch und obwohl sie Lewis angefeuert haben, haben sie auch mir viel Respekt entgegengebracht. Die Atmosphäre war am gesamten Wochenende fantastisch. Jetzt freue ich mich darauf, mit unserem dominanten Silberpfeil nach Deutschland zu kommen und in Hockenheim zu fahren.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome