Back
Back

Toto: “Wir geben alles, um sicherzustellen, dass wir keine wertvollen Punkte mehr abgeben”

Toto: “Wir geben alles, um sicherzustellen, dass wir keine wertvollen Punkte mehr abgeben”

Kanada war ein Wochenende voller gemischter Gefühle. Auf der einen Seite hatten wir das gesamte Wochenende über eine starke Pace. Andererseits erwies sich ein kleiner Defekt an einem in dieser Saison ansonsten extrem zuverlässigen Paket als äußerst schädlich, als es am Sonntag darauf ankam. Wir haben sofort Maßnahmen ergriffen, um dies zu analysieren, zu verstehen und sicherzustellen, dass dies nicht noch einmal passiert. Nico hat damit seinen Vorsprung in der WM-Wertung ausgebaut, aber Lewis ist ein Kämpfer und ich habe keinen Zweifel daran, dass er stärker denn je zurückschlagen wird. Es liegt noch ein langer Weg vor uns: Noch sind zwölf Rennen zu fahren - oder sogar dreizehn, wenn man das letzte Rennen mit der doppelten Punktevergabe einrechnet. Sein Titelkampf ist also noch lange nicht vorbei. Das vergangene Rennen hat gezeigt, wie schnell sich die Dinge ändern können - nicht nur zwischen den Fahrern, sondern auch zwischen den Teams. Deshalb werden wir mit Volldampf weiter arbeiten, um sicherzustellen, dass wir unseren Gegnern keine wertvollen Punkte mehr überlassen.

Mercedes-Benz Geschichte

17. Juni 1904 – vor 110 Jahren:

Die 90 PS Mercedes Rennwagen von Camille Jenatzy, Baron Pierre de Caters und Hermann Braun belegen die Plätze zwei, drei und fünf beim fünften Gordon Bennett Rennen im Taunus.

18. Juni 2004 - vor 10 Jahren:

DaimlerChrysler übergibt in der Mercedes Welt am Salzufer in Berlin die ersten Personenkraftwagen mit Brennstoffzellen-Antrieb an deutsche Kunden. Die Partner Deutsche Telekom und BEWAG/Vattenfall Europe erhalten vier A-Klasse F-Cell Fahrzeuge für ihre Fahrzeugflotten. Das gemeinsame Projekt "Clean Energy", die erste reguläre Tankstelle für Brennstoffzellenfahrzeuge in Europa, nimmt ihren Betrieb auf.

21. Juni 1964 - vor 50 Jahren:

Eugen Böhringer und Dieter Glemser erzielen in einem Mercedes-Benz 300 SE den Gesamtsieg beim Sechsstundenrennen auf dem Nürburgring. Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 127,2 km/h.

Rennsport-Geschichte

Österreich Grand Prix 1998 - vor 16 Jahren: ?

Mercedes-Benz erzielt den zehnten Doppelsieg in der Formel 1 mit den McLaren Mercedes Fahrern Mika Häkkinen und David Coulthard.

18. Juni 1950 - vor 64 Jahren: ?

Der erste Große Preis von Belgien wird auf der ursprünglichen Strecke in Spa-Francorchamps ausgetragen, die mehr als 14 Kilometer lang war.

Spotlight

24 June 1911 – 103 Years Ago:

Juan Manuel Fangio is born. Considered one of the greatest drivers of all time, the Argentine took a total of five Formula One World Championship titles with four different manufacturers. However, there was something very special about his relationship with Mercedes-Benz. Fangio had been working as a dealer for the Stuttgart-based brand in Argentina since 1951 and, following the end of his racing career, became President of Mercedes-Benz Argentina S.A. in 1974.

It was at the French Grand Prix on 4 July 1954 that Mercedes-Benz made its first ever appearance with the latest, all-new incarnation of the legendary Silver Arrows: the W 196 R. As the leading figure in the marque’s campaign to win the Formula One World Championship in the 1954 and 1955 seasons, Fangio formed an almost symbiotic partnership with the W 196 R, taking an emphatic victory at the Reims circuit. The result was all the more significant as, exactly 40 years previously, Christian Lautenschlager drove to victory for Mercedes-Benz in in Lyon.

Despite being aged 43 at the time, making him older than many of the other drivers in the field, this would be far from a fabulous finale to Fangio’s glittering career. Instead, his first win for Mercedes?Benz at the wheel of the W 196 R marked the start of an extraordinary success story. During 1954 and 1955, Fangio lined up on the starting grid for the Mercedes-Benz team at a total of 19 Formula One and touring car races, recording ten wins and a number of other impressive results, including a solo drive to second place at the Mille Miglia in a Mercedes-Benz 300 SLR (W 196 S).

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome