Back
Back

Vorschau: Großer Preis von Abu Dhabi

Vorschau: Großer Preis von Abu Dhabi

Der Grand Prix von Abu Dhabi wird zum zweiten Mal ausgetragen; wie vor einem Jahr als Finale der Formel 1-Weltmeisterschaft. Das Rennen ist der Heim-Grand Prix von Aabar, Teilhaber und Partner des MERCEDES GP PETRONAS Teams. Der Grand Prix von Abu Dhabi wird als einziger im Formel 1-Kalender bei Tageslicht – um 17:00 Uhr Ortszeit - gestartet und bei Dunkelheit unter Flutlicht beendet.

NICO ROSBERG
„Das erste Rennen auf dem Yas Marina Circuit am Ende der Saison 2009 hat mir sehr gefallen. Der Kurs mit seiner einzigartigen Streckenführung und der ungewöhnlichen Boxenausfahrt ist interessant und das Fahren in der Dämmerung ist eine Abwechslung zu den üblichen Rennwochenenden. Schön, dass ich in Brasilien wieder Punkte holte. Wir wollen die Saison in Abu Dhabi mit einem weiteren guten Resultat beenden und dann freuen wir uns auf 2011, wenn wir bestimmt wieder besser aussehen werden.“

MICHAEL SCHUMACHER
„Wir erlebten ein recht positives Wochenende in Sao Paulo mit zufriedenstellendem Speed im Qualifying wie auch im Rennen - auch wenn das nach außen nicht ganz so deutlich sichtbar wurde. Abu Dhabi wird für mich auf jeden Fall spannend, denn ich fahre erstmals auf dieser beeindruckenden Strecke. Das Interesse der Zuschauer und Medien wird ganz auf den Kampf um den WM-Titel gerichtet sein, wir werden also in Ruhe und konzentriert arbeiten können. Ich bin sicher, dass jeder im Team so gut vorbereitet ist wie ich, um beim letzten Rennen der Saison noch einmal eine respektable Leistung abzuliefern.“

ROSS BRAWN
„Der letzte Grand Prix der Saison 2010 ist das Heimrennen unseres Teilhabers und Partners Aabar, der in Abu Dhabi seinen Stammsitz hat. Bei der Premiere des Yas Marina Circuits vor einem Jahr waren wir von der Anlage sehr beeindruckt. Jetzt freuen wir uns auf ein spannendes Wochenende, an dem die Fahrer-WM entschieden wird. Nachdem unser MERCEDES GP PETRONAS Team beim Grand Prix von Brasilien am vergangenen Wochenende mit beiden Autos in die Punkte fuhr, wollen wir diese fordernde Saison mit einem weiteren guten Resultat beenden, bevor wir uns ganz auf das nächste Jahr konzentrieren.“

NORBERT HAUG
„Wir alle freuen uns sehr auf ein sehr spannendes letztes Rennen einer großartigen Formel 1-Saison an deren Ende noch vier Fahrer Chancen auf den Titelgewinn haben. Abu Dhabi ist eines der Heimrennen für unser Team, denn unser Anteilseigner und Partner Aabar hat dort seinen Stammsitz. Auch bei diesem "Heimspiel" wird unsere Mannschaft nichts geschenkt bekommen, und unser Ziel ist, wie in den letzten sechs Rennen in Folge erreicht, erneut die bestmögliche Platzierung mit unserem augenblicklichen technischen Paket zu erreichen und präsent zu sein, sollte ein Fahrer in einem der derzeit schnelleren Autos ein Problem haben. Es wäre eine schöne Belohnung für all unsere Teammitglieder, diese sehr harte und sehr lange Saison, in der all unsere Mitarbeiter alles gegeben haben, mit einem ordentlichen Resultat abzuschließen."

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome