Back
Back

Winterfakten 1

Winterfakten 1

Lasst uns den Tatsachen ins Auge blicken – Winterzeit ist nicht gerade die ideale Zeit für Formel-1-Fans auf der Welt. Keine Rennen, noch keine Testfahrten… Aber, Kopf hoch – lange bevor die Motoren wieder starten, wird das Team sein Bestes geben, um euren Appetit mit ein paar täglichen Formel-1-Fakten aufrecht zu erhalten…

• Die Reifen können Temperaturen von bis zu 160°C erreichen.

• Vor dem Großen Preis von Monaco werden die Gullydeckel verschweißt, um sie davon abzuhalten, vom Unterdruck der Fahrzeuge durch die Luft geschleudert zu werden.

• Die erste Safety-Car-Phase der Formel 1 gab es 1973 beim Großen Preis von Kanada.

• Bei der Maximaldrehzahl von 18.000 U/min sind die Kolben Beschleunigungen von 81.000m/s² ausgesetzt.

Sorry, es scheint so, als sei die Version deines Browser zu alt!

Bitte aktualisiere deinen Browser oder lade eine aktuelle Version der unten aufgelisteten Browser herunter.

Internet Explorer Internet Explorer Firefox Mozilla Firefox Opera Opera Browserr Chrome Google Chrome