• Wir stellen vor: der neue PETRONAS Trackside Fluid Engineer!

Nach einer weltweiten Suche stellt PETRONAS seinen neuen Trackside Fluid Engineer vor...

In den vergangenen Monaten suchte PETRONAS Lubricant International (PLI) nach einem neuen Trackside Fluid Engineer, der das Mercedes-AMG PETRONAS Formel 1 Team an der Strecke technisch unterstützt.

Die PTFE Ausschreibung sah für alle Bewerber eine Reihe an strengen Bewerbungsrunden vor, in deren Verlauf ihre technischen, zwischenmenschlichen und kommunikativen Fähigkeiten sowie das Teamwork auf die Probe gestellt wurden. Am Ende des Auswahlprozesses stand ein Bewerbungsgespräch mit dem Managing Director und Chief Executive Officer der PLI Group, Giuseppe D'Arrigo.

Und nun wurde der Gewinner bekanntgegeben...

En De Liow aus Malaysia ging aus dem Prozess als erfolgreicher Bewerber hervor und wird in der Saison 2020 an der Seite der letztjährigen Gewinnerin Stephanie Travers als Trackside Fluid Engineers von PETRONAS arbeiten.

Der Automobil-Ingenieur reist mit dem Team zu jedem Formel-1-Rennen, leistet dabei wertvolle Hilfe an den Flüssigkeiten für die Autos von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas und arbeitet im PETRONAS-Labor direkt an der Rennstrecke.

Die beiden PTFE analysieren vor Ort die Flüssigkeiten aus der F1 Power Unit und unterstützen das Team in Echtzeit mit Informationen über den Zustand der mechanischen Teile im Motor.

"So eine Chance erhält man nicht", sagte En De über seine neue Rolle. "Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich diese Gelegenheit erhalte. Ich wollte schon immer in der Formel 1 arbeiten und freue mich sehr darauf, zu lernen und mit dem Team zu wachsen. Ich werde für diese neue und fantastische Erfahrung mein Bestes geben."

1_1080
2_1080

"Herzlichen Glückwunsch an En De, unseren neuesten PETRONAS Trackside Fluid Engineer," sagte D'Arrigo. "Als Unternehmen sind wir mit Leidenschaft dabei, junge Talente für ihre innovativen Ideen zu belohnen, die sie zur Entwicklung von High-End-Fluid-Technologie für unsere Partner und Kunden einbringen."

"Teil der Formel 1 zu sein ist eine einmalige Chance für En De, sowohl für seine Karriere als auch persönlich, und wir wünschen ihm und dem Team alles Gute für die anstehende Saison."

"Wir beginnen gerade das zweite Jahrzehnt in unserer Partnerschaft mit PETRONAS und ich möchte En De Liow herzlich als unseren neuen PETRONAS Trackside Fluid Engineer im Team willkommen heißen", sagte Toto Wolff, Teamchef und Geschäftsführer des Mercedes-AMG Petronas Formel 1 Teams.

"Das Talentförderprogramm von PETRONAS hat unser Team an der Strecke richtig verstärkt und unsere PTFE Ingenieure haben wertvolle Erfahrung durch ihr Engagement in einem so schnelllebigen Sport wie der F1 gesammelt. Wir sind unheimlich dankbar für die Rolle, die sie bislang und auch zukünftig spielen werden."

"Unsere Beziehung mit PETRONAS ist ein Kernteil unserer Wettbewerbsfähigkeit: En De wird gemeinsam mit der letztjährigen Gewinnerin Stephanie in unserem Labor an der Strecke arbeiten, wodurch wir noch mehr Möglichkeiten erhalten werden, in Echtzeit Performance-Vorteile zu finden. Wir freuen uns auf den Start in die Saison 2020."