• Mercedes in Bahrain in Reihe 1: Lewis auf P1, Valtteri auf P2

Das Mercedes-AMG Petronas F1 Team startet in Bahrain mit beiden Fahrern aus der ersten Reihe

  • Lewis erzielte die 98. Pole Position in seiner Formel 1-Karriere – seine zehnte in dieser Saison und seine dritte auf dem Bahrain International Circuit
  • Valtteri fuhr die zweitschnellste Zeit im Q3 und komplettierte damit die 75. reine erste Startreihe für das Mercedes-AMG Petronas F1 Team 
  • Es war die 125. Pole Position für das Mercedes-AMG Petronas F1 Team
  • Beide Fahrer gehen auf den Medium-Reifen in den Großen Preis von Bahrain 2020
01M253045
02M253058

Lewis Hamilton

Wow, 98 Pole Positions! Man kann sich immer noch etwas steigern und ein bisschen nachlegen, aber das war heute schon eine sehr saubere Runde. Ich weiß nicht genau warum, aber ich hatte das gesamte Wochenende über hier ein gutes Gefühl. Ich wollte heute einfach nur Spaß haben, das ist das Wichtigste für mich. Ich bin schon lange dabei, aber ich liebe die Herausforderung noch immer, wenn wir versuchen, die Reifen zu verstehen und das Auto perfekt abzustimmen. Ich liebe, was ich mache, und ich merke immer noch, wie ich mich ständig weiter verbessere. Das gilt aber nicht nur für mich, sondern auch für alle in der Box, jeder genießt seine Arbeit. Der Druck im Titelkampf ist enorm, aber nachdem wir beide Weltmeisterschaft sicher haben, verspüre ich dieses befreiende Gefühl und kann rausfahren und eine Leistung wie heute bringen. Das ist die Fortsetzung der besonderen Dinge, die wir als Team leisten. Ich bin jedes Wochenende aufs Neue erstaunt über diese Truppe. Wir haben in diesem Jahr jedes Hindernis gemeistert, das sich uns in den Weg gestellt hat. Für mich ist es wichtig, die letzten drei Rennen dazu zu nutzen, um so viel wie möglich zu lernen und ins nächste Jahr mitzunehmen.

Valtteri Bottas

Meine zweite Runde im Q3 fühlte sich eigentlich gut an, aber das ist das Schwierige, wenn man glaubt, dass man alles aus dem Auto herausgeholt hat und am Ende doch ein bisschen fehlt. Ich habe keinen Fehler gemacht und meine letzte Runde war gut, jetzt müssen wir im Debriefing heute Abend herausfinden, ob es Bereiche gibt, in denen wir uns verbessern können. Lewis und ich haben unterschiedliche Setup-Wege eingeschlagen, das könnte dabei eine Rolle gespielt haben. Aber es ist klasse für das Team, dass wir erneut mit beiden Fahrern in der ersten Reihe stehen. Ich freue mich schon auf morgen. Es wird ein interessantes Rennen mit verschiedenen Strategien und jeder wird versuchen, die Reifen vor dem Überhitzen zu schützen. Deshalb erwarte ich einen schönen Kampf.

03M252769
04_M253079

Toto Wolff

Das war ein guter Samstag für uns. Wir waren uns nicht sicher, wie viel Performance Verstappen noch herausholen konnte. Umso mehr freuen wir uns natürlich, dass wir mit beiden Autos in der ersten Reihe stehen. Morgen erwartet uns aber ein schwieriges Rennen. Verstappen hat noch einen zweiten Satz harte Reifen und wird sich wahrscheinlich für eine Strategie mit Medium-Hard-Hard entscheiden. Auf dem Papier ist diese Option die schnellste Strategie. Aber wir werden alles geben, um ihm einen harten Kampf zu liefern. Es wird ein spannendes Rennen und wir freuen uns darauf, unter dem Flutlicht von Bahrain eine großartige Show zu bieten.

Andrew Shovlin

Das ist ein fantastisches Ergebnis für das Team und ein extrem starkes Qualifying von Lewis. Er schien ab dem ersten Versuch alles fest unter Kontrolle zu haben. Gratulation zu dieser Leistung. Es lief aber nicht ganz unkompliziert, da wir ein bisschen mit der Fahrzeugbalance zu kämpfen hatten. Während des Freien Trainings hatten wir zudem Schwierigkeiten, alles ins richtige Fenster zu bekommen. Im Qualifying kam jedoch alles zusammen und wir konnten uns mit zunehmendem Grip auf der Strecke stetig weiter steigern. Wir freuen uns sehr, dass wir mit beiden Autos auf den Medium-Reifen ins Rennen gehen, aber wir erwarten einige unterschiedliche Strategien, da ein paar Teams einen zusätzlichen harten Reifen zur Verfügung haben. Unsere Long Runs waren am Freitag durchschnittlich, weshalb wir für heute einige Veränderungen vorgenommen haben. Hoffentlich können wir die Reifentemperaturen damit im Rennen unter Kontrolle halten. Auf dieser Strecke ist überholen möglich, gleichzeitig spielt der Reifenabbau eine wichtige Rolle bei den Strategie-Überlegungen und man kann von weit hinten einen Undercut umsetzen. Diese Zutaten sprechen für ein aufregendes Rennen.

05M253039