• 1

    Test 2, Tag 2: Mercedes legt 61 Runden in Barcelona zurück

Das Mercedes-AMG Petronas F1 Team absolvierte am zweiten Tag der zweiten Testwoche 61 Runden in Barcelona

Das Mercedes-AMG Petronas F1 Team legte am Donnerstag 284 Kilometer auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya zurück. Die Kilometerzahl wurde von den feuchten Streckenverhältnissen am Vormittag sowie einem Problem am Nachmittag eingeschränkt.

  • Valtteri eröffnete den Tag bei feuchten und rutschigen Bedingungen, dadurch erhielt er die Gelegenheit, die Intermediate-Reifen zu testen. Nachdem die Strecke genügend abgetrocknet war, konzentrierte er sich auf längere Runs und Arbeiten an der Abstimmung des Autos.
  • Die Kilometerzahl von Lewis wurde am Nachmittag durch eine Anomalie beim Öldruck limitiert. Dies führte dazu, dass sich der Motor als Vorsichtsmaßnahme abschaltete und der Testtag für Lewis vorzeitig beendet war.
  • Das heutige Testprogramm konzentrierte sich bei feuchten Bedingungen zunächst auf Ausfahrten mit den Intermediates, später arbeitete das Team am Setup und den C3-Reifen
  • Mercedes-Benz Power Units legten heute insgesamt 1.634 km zurück
  • Am Vormittag des letzten Testtages übernimmt morgen Lewis zuerst das Steuer des Mercedes-AMG F1 W11 EQ Performance, bevor Valtteri die Wintertestfahrten am Nachmittag abschließen wird

Valtteri Bottas

Aufgrund der nassen Wetterverhältnisse war unsere Kilometerzahl am Vormittag leicht reduziert. Aber wir konnten immerhin ein paar Versuche mit den Intermediates fahren, was immer eine nützliche Erfahrung ist. Wir hatten bei diesen Bedingungen ein gutes Gefühl auf den Reifen und haben einige gute Informationen gesammelt. Der Vormittag wurde von ein paar roten Flaggen unterbrochen, was dazu führte, dass wir einige Dinge nicht wie vorgesehen testen konnten. Dennoch konnten wir gute Long Runs und Setuparbeiten absolvieren - wir haben also eine ordentliche Distanz zurückgelegt. Morgen bleibt mir noch ein Nachmittag im Auto, auf den ich mich sehr freue. Ich fühle mich bereit, Rennen zu fahren. Wir hatten hier und da ein paar Probleme, aber das Team arbeitet daran, diese zu beheben und wir werden alles bis morgen lösen.

Lewis Hamilton

Ich konnte heute nur 14 Runden zurücklegen, aber auf diesen 14 Runden fühlte sich alles gut an. Es ist natürlich nicht ideal, dass wir wegen dieses Problems keinen kompletten Testtag absolvieren konnten, aber wir haben heute dennoch viel gelernt. Anstatt alles negativ zu sehen, achten wir darauf, dass wir einige Dinge entdeckt haben, an denen wir noch arbeiten müssen. Jetzt werden wir alles geben, damit wir diese Probleme beheben. Ich freue mich darauf, morgen Vormittag wieder im Auto zu sitzen und unsere Kilometerbilanz weiter auszubauen.

James Allison

Es ist frustrierend, wenn man nur sechs Wintertesttage zur Verfügung hat und man einen halben Tag davon in der Box steht. Nichtsdestotrotz haben wir heute Vormittag mit Valtteri gute Arbeit geleistet. Zudem konnten wir auf dem einzigen Run, den Lewis am Nachmittag fahren konnte, sehr nützliche Daten über das Auto sammeln. Wir sind froh, dass wir mehr über das Fahrzeugverhalten gelernt haben und können beruhigt sein, dass das Auto bei stürmischen Bedingungen immer noch eine ordentliche Pace besitzt. Jetzt freuen wir uns auf morgen. Dann bleibt uns immer noch Zeit, um mit beiden Fahrern die weicheren Reifenmischungen zu testen und am Setup sowie der Performance auf einer Runde zu arbeiten.

Ergebnis: Testwoche 2 - Tag 2

Pos. Fahrer Team Zeit Runden
1 Sebastian Vettel (5) Ferrari 1:16.841 145
2 Pierre Gasly (10) AlphaTauri 1:17.066 139
3 Lance Stroll (18) Racing Point 1:17.118 130
4 Nicholas Latifi (6) Williams 1:17.313 160
5 Lando Norris (4)
McLaren 1:17.573
113
6 Max Verstappen (33)
Red Bull
1:17.738
31
7 Valtteri Bottas (77) Mercedes-AMG Petronas F1 Team 1:17.985 47
8 Esteban Ocon (31) Renault 1:18.013 37
9 Kevin Magnussen (20) Haas 1:18.225 111
10 Alex Albon (23) Red Bull 1:18.393 61
11 Daniel Ricciardo (3) Renault 1:18.395 59
12 Antonio Giovinazzi (99) Alfa Romeo 1:19.670 92
13 Lewis Hamilton (44) Mercedes-AMG Petronas F1 Team 1:22.425 14