• Lewis gewinnt den Großbritannien Grand Prix, Valtteri auf P3

Lewis erringt beim Großen Preis von Großbritannien 2021 einen hart umkämpften Sieg für das Mercedes-AMG Petronas F1 Team, Valtteri erzielt mit P3 einen beeindruckenden Podestplatz

  • Lewis erzielte mit einer mutigen Leistung seinen achten Sieg beim Großbritannien GP vor ausverkauftem Haus in Silverstone.
  • Lewis und Verstappen kollidierten auf der ersten Runde im Kampf um die Führung in Copse Corner. Verstappen schlug in der Folge in die Streckenbegrenzung ein, während Lewis einen Schaden an der Radfelge davontrug.
  • Das Rennen wurde danach für 20 Minuten unterbrochen und Lewis erhielt von den Rennkommissaren eine 10-Sekunden-Strafe.
  • Valtteri verlor am Start eine Position, konnte aber in Runde 23 einen Undercut gegen Norris umsetzen. Nachdem der McLaren-Fahrer einen langsamen Boxenstopp hatte, reagierte das Team schnell und rief Valtteri zu seinem Stopp herein.
  • Danach fuhr Valtteri ein fehlerloses Rennen auf einem länger als geplanten Stint mit den harten Reifen. Er lag auf P2, als er gebeten wurde, Lewis im Kampf gegen Leclerc vor ihnen vorbeizulassen.
  • Zwei Runden vor Schluss zeigte Lewis ein starkes Überholmanöver gegen Leclerc auf der Innenseite von Copse, quasi eine Wiederholung seines Manövers aus Runde eins gegen Verstappen. Danach überquerte er die Ziellinie als Erster.
  • Max Verstappen (185 Punkte) führt die Fahrer-Weltmeisterschaft mit acht Zählern Vorsprung vor Lewis (177 Punkte) und Lando Norris (113 Punkte) an, Valtteri (108 Punkte) verbesserte sich auf P4.
  • Red Bull (289 Punkte) führt die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft mit vier Zählern Vorsprung vor dem Mercedes-AMG Petronas F1 Team (285 Punkte) an.
04_M276155
M276209

Lewis Hamilton

Ich habe in der vergangenen Woche mein Bestes gegeben, in der Fabrik gearbeitet und zusammen mit den Jungs alles herausgeholt, um mehr Performance für das Auto zu finden. Ich bin unheimlich stolz auf alle, die immer weiter arbeiten, selbst als wir uns von einem Rückstand zurückkämpfen mussten. Wie immer habe ich auch heute versucht, das Rennen bedacht anzugehen, besonders im Kampf mit Max. Er ist sehr aggressiv, aber ich war voll neben ihm und er ließ mir keinen Raum. Unabhängig davon, ob ich mit der Strafe übereinstimme, ich akzeptierte sie und machte einfach weiter. Ich dachte mir: „Ich werde alles dafür geben, damit die Zuschauer das Wochenende, die Nationalhymne und die britische Flagge genießen können.“ Aber ich hätte es nicht ohne das großartige Teamwork von Valtteri und den fantastischen Einsatz des Teams schaffen können. Ich bin sehr dankbar dafür und überglücklich, dass wir dieses Ergebnis für das Team und die Fans eingefahren haben.

Valtteri Bottas

Mein Hauptproblem war heute, dass ich einen Platz am Start verloren habe. Es war wie gestern, daran müssen wir also arbeiten. Während des Rennens hatten wir nur eine Möglichkeit, als Lando seinen langsamen Boxenstopp hatte. Wir mussten ebenfalls an die Box gehen, obwohl wir wussten, dass der zweite Stint dadurch lang sein würde. Genauso kam es dann auch. Gegen Ende war es hart, da ich starke Blasenbildung an den Reifen hatte.

Es ist gut, dass jedes einzelne Teammitglied so hart für die Meisterschaft kämpft. Heute gab es überall Überraschungen. Ferrari sah sehr stark aus und McLaren war gut auf den Medium-Reifen – das ist klasse für das Racing und die Fans. Alles in allem haben wir das Auto für dieses Wochenende verbessert, aber uns ist bewusst, dass wir noch viel zu tun haben.

M276448
M276351

Toto Wolff

Das war ein dramatisches und aufregendes Rennen, bei dem Lewis Charles am Ende überholte und damit erneut den Großbritannien Grand Prix gewinnen konnte. Heute war für jeden etwas dabei. Mit Blick auf den Zwischenfall zwischen Lewis und Max, muss ich sagen, dass immer zwei dazugehören und diese beiden Rennfahrer schenkten sich gegenseitig keinen Millimeter. Es ist eine schnelle Kurve und deshalb sieht es schlimm aus, aber es gibt ein klares Reglement, darin steht es schwarz auf weiß: Wenn die Vorderachse über der Mitte des Fahrzeugs auf der Außenseite ist, ist es deine Kurve.

In dieser Saison kämpft der größte Fahrer der Geschichte, ein siebenmaliger Weltmeister mit einem Fahrzeug, das vielleicht nicht so gut wie das andere Auto ist, das von einem aufstrebenden Star gefahren wird, der versucht, der Saison seinen Stempel aufzudrücken. Und sie sind miteinander kollidiert und es kam zum Crash. Das haben wir schon in der Vergangenheit gesehen, bei all den großen Rivalitäten in der Geschichte dieses Sports und das ist auch heute wieder passiert. Das Wichtigste ist, dass Max in Ordnung ist und der Rest des Rennens war großartig.

Andrew Shovlin

Das ist ein fantastisches Ergebnis für das Team. Hinter uns liegen einige harte Rennen, aber das Team hat in den vergangenen Wochen sehr hart gearbeitet und wurde heute dafür belohnt. Die erste Hälfte des Rennens auf den Medium-Reifen war für beide Fahrer sehr hart. Im Verkehr wurden wir vom Überhitzen der Reifen beeinträchtigt und es war unmöglich, nah genug heranzukommen, um anzugreifen. Wir planten bei beiden Fahrern, lange zu fahren, aber als Lando einen schlechten Stopp hatte, riefen wir Valtteri früh herein, um diese Position in Anspruch zu nehmen.

Lewis hatte im ersten Stint mit ein wenig zu viel Untersteuern zu kämpfen und kam dann herein, weil die Vorderreifen nachließen. Auf den harten Reifen konnten wir das Potenzial des Autos ausnutzen und es war klasse zu sehen, wie Valtteri davonzog und Lewis die Lücke zu Charles schließen konnte. Wir gingen davon aus, ihn einige Runden vor Rennende einzuholen, aber die Pace von Lewis ließ nicht nach und am Ende war es ein komfortabler Sieg für ihn, obwohl er die 10-Sekunden-Strafe erhalten hat. Wir kamen mit dem Ziel hierher, das Rennen zu gewinnen, deshalb können wir mit unserer Arbeit an diesem Wochenende sehr zufrieden sein. Wir haben jetzt fast den Halbzeitpunkt der Saison erreicht und alles ist offen. Wir wissen, dass Red Bull stark zurückschlagen wird, deshalb werden wir ab morgen früh schon wieder unsere gesamte Energie in das nächste Rennen in Budapest stecken.

M276479