• Mercedes-Benz Grand Prix gibt neue Accelerate 25-Partnerschaft mit dem Sutton Trust bekannt

Mercedes-Benz Grand Prix freut sich sehr, eine neue Partnerschaft mit dem Sutton Trust einzugehen, einer gemeinnützigen Organisation, die sich durch Programme, Forschung und politische Einflussnahme für soziale Mobilität einsetzt.

Der 1997 von Sir Peter Lampl gegründete Sutton Trust setzt sich für die soziale Mobilität ein, indem er den Zugang zu hochwertiger Bildung und Beschäftigungschancen verbessert und sich dabei auf akademisch leistungsstarke Schülerinnen und Schüler aus einem niedrigeren sozioökonomischen Umfeld konzentriert.

Im Rahmen unserer Initiative Accelerate 25, einem im Jahr 2020 angekündigten Fünfjahresprogramm, mit dem wir unsere Vision einer vielfältigeren und inklusiveren Organisation umsetzen wollen, wird unsere neue Partnerschaft mit dem Sutton Trust es uns ermöglichen, uns gemeinsam auf drei wichtige strategische Bereiche zu konzentrieren: Wege zum Ingenieurwesen, Karriereveranstaltungen und Sommerschulen im Bildungsbereich.

Bis heute haben mehr als 50.000 junge Menschen aus staatlichen Schulen im gesamten Vereinigten Königreich an einem Programm des Sutton Trust teilgenommen. Das Programm reicht von Sommerschulen für Auszubildende bis hin zu Kursen, die Wege zu Berufen im Ingenieurwesen, der Medizin und Jura aufzeigen. Mehr als 8.000 junge Menschen haben jedes Jahr mit dem Sutton Trust zu tun. 92% der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der letzten zehn Jahre haben ein Hochschulstudium absolviert, davon 7% in Oxbridge und weitere 62% an einer anderen führenden Universität.

20220621_02
20220621_01

Im Rahmen seines Auftrags, die soziale Mobilität junger Menschen zu verbessern, hat der Sutton Trust über 250 Berichte mit wegweisenden Forschungsergebnissen veröffentlicht, in denen die Ursachen für die geringe soziale Mobilität aufgezeigt und wirksame Lösungen durch Bildung und Beschäftigung hervorgehoben werden. Viele davon haben in der Folge die nationale Politik beeinflusst.

Im Zuge der neuen Partnerschaft freuen wir uns darauf, Studentinnen und Studenten des Sutton Trust in unserer Teamzentrale in Brackley zu empfangen. Gleichzeitig wollen wir die Teilnahme unsere Teammitglieder an Podiumsdiskussionen, Universitätseinblicken und Techniktagen erleichtern und an Sommerschulen teilnehmen, um die Schülerinnen und Schüler aus dem Sutton Trust mit praktischen Workshops zu unterstützen und ihnen die Möglichkeit zu geben, mit Mercedes-Mitarbeitern in Kontakt zu treten und von ihnen zu lernen.

Paul Mills, Chief People Officer bei Mercedes-Benz Grand Prix Ltd

„Ich freue mich, den Sutton Trust als neuesten Partner für unser Accelerate 25-Programm begrüßen zu dürfen. Wir hoffen, dass wir durch unsere Zusammenarbeit talentierten jungen Menschen die Möglichkeit geben können, den nächsten Schritt bei der Verwirklichung ihrer Bildungsziele und auf ihrer beruflichen Laufbahn zu machen. Hoffentlich können wir auf diese Weise viele dieser Schülerinnen und Schüler durch ihre Erfahrungen und den Austausch mit unserem Team für den MINT-Bereich begeistern. Es gibt zwar noch viel zu tun, um die Bildungslücke für Menschen aus benachteiligten Gruppen zu schließen, aber ich hoffe sehr, dass die Arbeit, die wir mit dem Sutton Trust leisten, mehr jungen Menschen den Weg zu einer hochwertigen Ausbildung ebnen wird.“

Claire Maton, Head of Employability Programmes beim Sutton Trust

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Mercedes-Benz Grand Prix Ltd., um die ehrgeizigen jungen Menschen in unseren Programmen zu unterstützen. Unsere Partnerschaft wird es begabten Schülerinnen und Schülern aus sozioökonomisch benachteiligten Schichten ermöglichen, zu erfahren, wie es ist, in den Bereichen Wissenschaft und Technik zu studieren und zu arbeiten. Gleichzeitig können sie die Fähigkeiten und das Selbstvertrauen aufbauen, das sie für ihre nächsten Schritte benötigen. Dazu gehören auch einzigartige Einblicke in die Arbeitsabläufe des Mercedes-Teams und das Know-how, das sie so erfolgreich macht. Die Chance, die Welt des Formel 1-Rennsports durch einen der führenden Namen in der Branche zu eröffnen, ist eine unglaubliche Gelegenheit für den Sutton Trust und die von uns unterstützten Schülerinnen und Schüler, und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“