• Mercedes-AMG und Fastly bündeln ihre Kräfte, um die Grenzen der digitalen Performance zu erweitern

Fastly und das Mercedes-AMG PETRONAS F1 Team gaben heute bekannt, dass die schnellste Edge-Cloud-Plattform der Welt nun offizieller globaler Sponsor der achtmaligen Formel 1-Weltmeister ist. Die langfristige Partnerschaft spiegelt das gemeinsame Engagement der beiden Unternehmen für schnelle, sichere und zukunftsweisende Erfahrungen wider - sowohl auf der Rennstrecke als auch im Internet.

Die Partnerschaft beginnt mit dem Großen Preis von Ungarn und sieht vor, dass das Mercedes F1 Team die Technologie von Fastly nutzt, um seine Online- und digitalen Fan-Erlebnisse zu verbessern. Die leistungsstarke und programmierbare Edge-Cloud-Plattform von Fastly hilft den Top-Marken der Welt, die schnellstmöglichen Online-Erlebnisse zu liefern und gleichzeitig die Performance der Website zu verbessern, die Sicherheit zu erhöhen und Innovationen auf globaler Ebene zu fördern.

„Wir wissen sehr zu schätzen, was Fastly seinen Kunden bietet: die ultimative digitale Performance in unglaublicher Geschwindigkeit“, sagte Toto Wolff, Geschäftsführer und Teamchef des Mercedes-AMG PETRONAS F1 Teams. „Unsere Fans erwarten die besten Erlebnisse, nicht nur auf der Rennstrecke, sondern auch auf ihren Bildschirmen - und Fastly wird ein wichtiger Partner sein, der uns dabei hilft, dies zu erreichen. Wir freuen uns, mit einem Team zusammenzuarbeiten, das unser Engagement für High-Performance, Sicherheit und unerbittliche Innovation teilt.“

Die Fans können diese neue Partnerschaft ab diesem Monat an Formel 1-Rennwochenenden sowie bei Veranstaltungen der Technologiebranche, darunter die Black-Hat-Konferenz für Cybersicherheit in Las Vegas im August, erleben.

„Für das Mercedes-AMG PETRONAS F1 Team und Fastly zählen Millisekunden“, sagte Margaret Arakawa, Chief Marketing Officer von Fastly. „Die Partnerschaft zwischen Fastly und Mercedes F1 zeigt zwei Marken, die für Performance und Geschwindigkeit auf globaler Ebene stehen. Fastly freut sich darauf, die Grenzen der Geschwindigkeit und Sicherheit an der Seite eines Teams zu erweitern, das nicht nur einer der legendärsten Namen im weltweiten Motorsport ist, sondern auch unsere Werte in Bezug auf Innovation, Sicherheit und Performance mit Integrität teilt. Das Team hat Jahr für Jahr bewiesen, dass unerbittlicher Fokus und Engagement für Innovation - unterstützt durch eine schnelle, sichere und zuverlässige technologische Infrastruktur - zu erfolgreichen Ergebnissen führen.“

„Unser Kampf um Millisekunden auf der Rennstrecke hängt von der Stärke unserer digitalen Infrastruktur und der Geschwindigkeit unseres Netzwerks ab“, sagte Michael Taylor, IT-Direktor des Mercedes-AMG PETRONAS Formel 1 Teams. „Die Zusammenarbeit mit Fastly, die unsere Besessenheit für Innovation und kompromisslose Performance teilen, wird uns dabei helfen, auf der Strecke voranzukommen und unser Fan-Erlebnis in der virtuellen Welt zu verbessern.“