• Williams, hier ist James!

James Vowles, Motorsport Strategy Director des Mercedes-AMG PETRONAS F1 Teams, wurde von seinem Vertrag freigestellt, um als Teamchef zu Williams Racing zu wechseln.

James war in den vergangenen zehn Jahren ein wichtiger Teil des Teams, der neben seinen langjährigen Kollegen Ron Meadows, Simon Cole und Andrew Shovlin als Leiter unserer Rennstrategie an der Boxenmauer zu sehen war. Durch sein Mitwirken in unserer Race Debrief Serie war er in den vergangenen Jahren auch ein bekanntes Gesicht für die Fans, zudem war er für F1-Anhänger in aller Welt eine vertraute Stimme im Boxenfunk, die für ihre Funksprüche an die Fahrer berüchtigt war!

James nimmt im Februar seine neue Rolle bei Williams auf. Zum Abschied wünscht ihm Toto alles Gute für seinen neuen Job: "James war in seiner Rolle als Motorsport Strategy Director ein hochgeschätztes Mitglied unseres Teams und stellte einen integralen Bestandteil unseres Erfolgs in den vergangenen Jahren dar. Ich habe seit ich 2013 zum Team gestoßen bin mit ihm gearbeitet und weiß, wie fleißig, fähig und talentiert er ist. Ich habe mit großer Genugtuung beobachtet, wie James sich in den letzten zehn Jahren entwickelt hat und gewachsen ist. Seit er sich zur Mitte des vergangenen Jahres von der Boxenmauer zurückgezogen hat, hat er die Möglichkeiten unseres Strategieteams in Brackley weiter ausgebaut und wir haben eine fantastische Gruppe an talentierten Strategen, die ihre hervorragende Arbeit auch in den kommenden Jahren fortsetzen werden."

"Wir sind natürlich traurig, dass wir uns von einem so fähigen Teammitglied verabschieden müssen, aber ich habe absolut keinen Zweifel daran, dass er alle notwendigen Fähigkeiten besitzt, um ein fantastischer Teamchef in der Formel 1 zu werden. Wir wünschen ihm viel Erfolg und freuen uns, dass er diesen nächsten Schritt in seiner Karriere mit Williams machen wird, die ein starker technischer Partner für uns sind und mir sehr am Herzen liegen."