Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Stilo

Stilo wurde im Jahr 1999 vom ehemaligen Rallye-Fahrer Ludovico Fassitelli gegründet. Seitdem produziert das Unternehmen High-Tech-Rennhelme, die sich durch ihre erstklassige Stimmklarheit, Geräuschunterdrückung, erwiesene Zuverlässigkeit und Performance auszeichnen. Die Unternehmensphilosophie war schon immer darauf ausgerichtet, die bestmögliche Funktionalität bei der Konstruktion von Rennfahrerausrüstung zu gewährleisten. Dieses Streben wurde stets von neuen Innovationen angetrieben, was die Produkte von Stilo in der Rallye-Welt sehr beliebt machte. Sébastien Loeb und Daniel Elena setzen seit dem Jahr 2005 Helme von Stilo ein und gewannen damit acht Jahre in Folge den Weltmeistertitel.

Angetrieben von diesem Erfolg begann Stilo mit der Entwicklung von Produkten für andere Motorsportbereiche – vom Kart- über den GT- bis zum Formelsport. Dies führte zum ersten Vollvisierhelm für Formel- und GT-Fahrer, mit dem Stilo weitere Erfolge in allen Motorsportkategorien einfahren konnte.

Diese fortwährende Suche nach Spitzenleistung, Innovationen und Perfektion hat es Stilo ermöglicht, sein Ansehen unter den Fahrern und Teams in aller Welt zu erhöhen. Diese lange Erfolgsserie mündete im Jahr 2015 im Debüt von Stilo-Rennhelmen in der Formel 1. Am Ende desselben Jahres wurde Stilo Teil der in den USA ansässigen Simpson Performance Group, einem führenden Hersteller von Motorsportsicherheitsausrüstung. Damit wurden das Wachstum angetrieben und gemeinsam neue Ziele angepeilt.

Jeder Helm wird von Hand gefertigt. Die Herstellung der Kohlefaserschalen wurde im Jahr 2018 in das Unternehmen integriert, um ein vollständig in Italien hergestelltes Produkt abzuliefern. Stilo ist der erste Hersteller, dessen gesamtes Sortiment an offenen Helmen und Vollvisierhelmen nach dem höchsten FIA-Standard FIA – 8860-2018 zertifiziert ist.