• Stoffel Vandoorne

Karriere

Stoffel Vandoorne ist Einsatzfahrer des Mercedes-EQ Formel E Teams und Ersatzfahrer des Mercedes-AMG Petronas F1 Teams. Er wurde im belgischen Kortrijk geboren und wird als eines der größten belgischen Rennfahrertalente angesehen.

Nach einem beeindruckenden Debüt im Formelsport in der Saison 2010, bei dem er den F4 Eurocup 1.6 gewann, arbeitete sich Stoffel schnell die Motorsportleiter nach oben. Auf seinem Weg in die Königsklasse des Rennsports gewann er noch zwei weitere Meisterschaften: den Formel Renault 2.0 Eurocup 2012 und die GP2 Serie 2015.

Im Jahr 2013 wurde der Belgier von McLaren für deren Young Driver Programm ausgewählt. Später stieg er mit McLaren für zwei Jahre in die Formel 1 auf.

Nach seinem Abschied aus der Formel 1 am Ende der Saison 2018 wechselte Stoffel mit HWA RACELAB in die Formel E. Stoffel erlebte eine fordernde Rookie-Saison, die er auf dem 16. Gesamtrang abschloss. Im Laufe der Saison erzielte er seine erste Pole und seinen ersten Podestplatz in der Formel E.

Für die nächste Saison blieb er in der Formel E, in der aus dem HWA Team das Mercedes-Benz EQ Formel E Team hervorging. Mit diesem erzielte er auf dem Weg zum zweiten Platz in der Fahrerwertung einen Sieg und zwei weitere Podestplätze. Neben seinen Aufgaben in der Formel E war Stoffel in der Saison 2020 auch Ersatzfahrer des Mercedes-AMG Petronas F1 Teams. Eine Rolle, die er auch 2021 weiter ausüben wird.

Portrait

Nationalität: Belgisch
Geburtsdatum: 26. März 1992
Geburtsort:
Kortrijk, Belgien
2021 Formel E: Mercedes-EQ Formel E Team: Nr. 5
  Formel 1: Mercedes-AMG Petronas F1 Team Ersatzfahrer
2019/2020 Formel E: Mercedes-Benz EQ Formel E Team: P2
  Formel 1: Mercedes-AMG Petronas F1 Team Ersatzfahrer
2018/2019 Formel E: (HWA RACELAB) P16, 24h Le Mans (LMP1): P3
2018 Formel 1: (McLaren) P16
2017 Formel 1: (McLaren) P16
2016 Formel 1: (McLaren) Testfahrer + 1 Rennen
2015 GP2 Serie: Champion, Formel 1: (McLaren) Testfahrer
2014 GP2 Serie: P2, Formula One: (McLaren) Testfahrer
2013 Formel Renault 3.5 Series: P2, McLaren Young Driver Programm
2012 Formel Renault 2.0: Eurocup: Champion
  Formel Renault 2.0: Northern European Cup: P9
2011 Formel Renault 2.0: Eurocup: P5
  Formel Renault 2.0: Northern European Cup: P3
2010 F4 Eurocup 1.6: Champion
1998 - 2009 Kartsport