• Andrea Kimi Antonelli

Karriere

Andrea wurde im Jahr 2006 im italienischen Bologna geboren und ist seit dem jungen Alter von neun Jahren vom Motorsport besessen. Schon früh in seiner Karriere fuhr er erste Titel im Kartsport ein, in den er 2014 einstieg.

Im Jahr 2015 gewann er die Easykart Easy 60 Klasse und ließ ein Jahr darauf einen dritten Rang in der Trofeo Industrie 60 Mini Kategorie folgen. Danach stieg er 2017 rasch in die WSK Super Master Series 60 Mini auf und wurde erneut Dritter.

Die Saison 2018 war ein wichtiges Jahr für Andrea, in dem er mit Energy Corse die WSK Champions Cup 60 Mini Kategorie gewann. Gleichzeitig ging er in verschiedenen Kartwettbewerben an den Start, wurde Zweiter in der 60 Mini Klasse der italienischen Meisterschaft, Fünfter im WSK Final Cup und gewann den 23° South Garda Winter Cup in der Mini ROK Klasse.

Im April 2019 wurde er im Alter von zwölf Jahren offiziell als Mitglied unseres Mercedes-AMG Petronas Motorsport Junior Teams vorgestellt. Toto Wolff, Geschäftsführer und Teamchef, hatte Andrea aber schon eine ganze Weile im Auge.

In der Saison 2019 stieg Andrea in die OKJ Klasse auf und startete für die Rosberg Racing Academy. Er gewann die WSK Euro Series in dieser Klasse und fuhr den Sieg in der WSK Super Master Series sowie dem 24° South Garda Winter Cup ein. Zudem wurde er Zweiter in der FIA Karting European Championship (OKJ).

Weitere Highlights aus dem Jahr 2019 waren Platz fünf in der FIA Karting World Championship (OKJ), Platz vier in der WSK Champions Cup (OK Junior), Platz drei in der italienischen Meisterschaft (OKJ) und Platz zwei bei den SKUSA SuperNationals XXIII (KA100 Junior).

2020 tritt Andrea in einer Reihe von Serien in der OK Klasse an, darunter der 25° South Garda Winter Cup, die WSK Super Master Series und der WSK Champions Cup. Außerdem tritt er in der FIA Karti Europa- sowie Weltmeisterschaft an, ebenfalls in der OK Klasse.

Gwen Lagrue, Driver Development Advisor für das Mercedes-AMG Petronas F1 Team, sagt: "Kimi (sein Spitzname) ist ein Phänomen. Er fährt für das Kart Republic Team von Dino Chiesa, der vor 20 Jahren schon mit Lewis Hamilton und Nico Rosberg gearbeitet hat. Wir waren von ihm sehr beeindruckend. Er ist sehr reif für sein junges Alter, sehr geduldig und extrem clever. Er ist unter allen Bedingungen schnell und ich habe ihn noch nie einen dummen Fehler machen sehen. Die Liebe und Leidenschaft für den Motorsport sind offensichtlich und er liebt es wie kein Zweiter, Rennen zu fahren. Wie er Rennen fährt, überholt und sein Rennwochenende aufbaut ist etwas ganz Besonderes. Wir freuen uns darauf, seinen Weg in den Formelsport mitzuerleben."

Portrait

Nationalität: Italienisch
Geburtsdatum: 25. August 2006
Geburtsort: Bologna, Italien
2020 WSK Champions Cup (OK)
  WSK Super Master Series (OK)
  FIA Karting European Championship (OK)
  FIA Karting World Championship (OK)
2019 24° South Garda Winter Cup (OKJ) - Meister
  Italienische Meisterschaft (OKJ) – P3
  Italienische Meisterschaft (X30 Junior) – P8
  SKUSA SuperNationals XXIII (KA100 Junior) – P2
  FIA Kart Europameisterschaft (OKJ) - P2
  FIA Kart Weltmeisterschaft (OKJ) - P5
  WSK Euro Series (OKJ) – Meister
  WSK Champions Cup (OK Junior) – P4
  WSK Super Master Series (OKJ) - Meister
2018 WSK Champions Cup (60 Mini) – Meister
  23° South Garda Winter Cup (Mini ROK) - Meister
  Italienische Meisterschaft (60 Mini) – P2
  WSK Master Series (60 Mini) – P3
  WSK Final Cup (OKJ) – P5
2017 Italienische Meisterschaft (60 Mini) – P8
  WSK Super Master Series (60 Mini) – P3
2016 Trofeo Industrie (60 Mini) – P3
  WSK Super Master Series (60 Mini) – P21
2015 Easykart International Grand Final (Easy 60) - Meister